Beiträge

WordPress Release

WordPress 4.2.2 ist erschienen

Heute ist ein wichtiges Wartungs- und Sicherheitsupdate für WordPress erschienen. Lesen Sie mehr dazu im offiziellen WordPress Blog. Wir empfehlen allen Seitenbetreibern dringend, auf diese neue Version von WordPress zu aktualisieren, da sie einige kritische Sicherheitslücken schließt.

Unsere Kunden mit Servicevertrag werden durch unseren Wartungsservice auf die neuste Version aktualisiert. Auch gibt es in WordPress einen Mechanismus, der diese Sicherheitsupdates automatisch einspielt. Zur Sicherheit empfehlen wir dennoch einen Blick ins WordPress Backend.

Updates für Broken Link Checker und SEO Ultimate

Heute sind 2 Feiertags-Updates erschienen, die wir für erwähnenswert halten:

Broken Link Checker und SEO Ultimate wurden von den Entwicklern auf den neuesten Stand gebracht. Beide Plugins setzen wir gerne ein. Den Broken Link Checker und dessen Zweck haben wir in einem eignen Post näher dargestellt.

Die Updates sorgen für mehr Stabilität, sind mit der neuesten Version von WordPress getestet und es wurden neue Übersetzungen hinzugefügt.

Kampf dem Kommentar Spam!

Spam Schutz für Website Kommentare

Spam Schutz für WordPress

WordPress ist ein wenig verrufen, nur in der neuesten Version wirklich sicher zu sein. Die Installation der neuesten Version erledigen wir für unsere Kunden sehr gerne und spätestens 2 Tage nach den Releases sind alle Kunden-Websites auch auf dem neusten Stand. Dazu bieten wir übrigens einen preislich äußerst interessanten Wartungsvertrag an.
Ein weiterer Kritikpunkt ist der Kommentar Spam. Da die Kommentier-Funktion auf WordPress sehr Benutzerfreundlich ist, ist sie gleichzeitig auch sehr Bot-Freundlich. Dabei meinen wir die „bösen Bots“, die Ihren Blog oder Website mit Porno-, Casino-, Viagra-, Immobilien- und weiterem Spam zukleistern. Keine gute Optik. Weiterlesen

Broken Links

Falsche oder nicht erreichbare Links auf einer Website sind ein Ärgernis für jeden Besucher. Die allseits bekannten „404“ Seiten treten nur allzu oft auf und gelten als verrufen. 404 ist ein HTTP Status Code und bedeutet, dass der Webserver das angeforderte Dokument nicht gefunden hat, also die Seite nicht existiert. Als Website-Betreiber sollte man daher seine Website regelmäßig auf sogenannte „Broken Links“ überprüfen, damit man die beste „User Experience“ bieten kann. Weiterlesen